Hochzeitsfotografie

Hochzeitsfotografie ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess. Bei der Hochzeit arbeitet ein Hochzeitsfotograf in zwei Hauptrichtungen: inszenierte Hochzeitsfotos und Fotoreportage. Dafür verwendet er verschiedene Stile wie Fotojournalismus, Kunstfotografie, arbeitet mit Emotionen und Bewegung. All dies sind grundlegend unterschiedliche Genres und Techniken, in denen man ein echtes Profi sein muss. Immerhin dauert die Hochzeit nicht ein oder zwei Stunden, sondern fast den ganzen Tag. Manche Situationen erfordern eine schnelle Reaktion und eine hohe Belastbarkeit. Ein guter Hochzeitsfotograf versteht, dass gute Aufnahmen für seine Kunden eine lebenslange Erinnerung sind. Es wird keinen zweiten Versuch geben. Ein Hochzeitsfotograf muss ein Alleskönner sein. Viele Fotografen machen nicht nur Fotos, sondern auch Videos, und manchmal muss man sogar als Psychologe dabei sein.

Fotograf : Alexey Ivanizki-Kurzer
Make-Up Artistin : Beautyprime
Einsatzgebiete : Frankfurt am Main +100km

Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotografie mit Lena und Nathanael
Okt 03, 2020 | Hochzeitsfotografie Rhein-Main

Hochzeit - Lena & Nathanael

Das war mir ein Vergnügen bei dieser Hochzeit als Hochzeitsfotograf dabei zu sein. Ein tolles Paar mit vielen Emotionen und Liebevollen Momenten zu einander. Was braucht ein Hochzeitsfotograf noch mehr?

Hochzeitsfotografie mit Bea und Stefan
Sep 25, 2020 | Hochzeitsfotografie Rhein-Main

Hochzeit - Bea & Stefan

Ein tolles Brautpaar und so ein lustiges und liebevolles Fotosession. Ich hab mich vom ganzen Herzen gefreut diese Menschen bei Ihre Hochzeit zu begleiten und so coole Fotos zu machen..

Alexey Ivanizki-Kurzer - Hochzeitsfotograf

Leben als Hochzeitsfotograf
in Frankfurt am Main

Story, Tipps und Tricks, Beantwortung von oft gestellten Fragen zum Thema - Hochzeitsfotografie.

Ich, als Hochzeitsfotograf in Frankfurt am Main und Rhein-Main Gebiet. Als erstes möchte ich ganz kurz erklären warum ich keine Fotosession außerhalb Frankfurt etc. anbiete. Ganz klar, ich habe Familie und möchte meine Kinder und meine Frau nicht für zu lange Zeit verlassen. Man sagt oft, als Hochzeitsfotograf oder grundsätzlich als Fotograf muss man mobil sein und viel Reisen, aber das stimmt nicht ganz. Die eigentliche Arbeit was viel Zeit benötigt passiert nicht bei der Hochzeit sondern davor und danach, und dazu kommen wir gleich, weil ich Ihnen einen Einblick in mein Leben als Hochzeitsfotograf gewähren möchte.

Fotograf Frankfurt

Der Arbeitsablauf als Hochzeitsfotograf. Was passiert hinter der Kulisse?

Viele denken, wenn man sehr lange Zeit als Fotograf arbeitet dann baut man automatisch einen Ruf und man hat ununterbrochenen Kundenfluss. Schön wärs. Egal ob Fotograf neu oder mit langjährige Erfahrung ist, in der Hochzeitsbranche muss man eigene Kunden hart erkämpfen und das benötigt viel Zeit und Kommunikation über Social Media, Zusammenarbeit mit diversen Dienstleistern etc.

Und dann, wenn es soweit ist und Sie als Brautpaar und ich als Hochzeitsfotograf uns gefunden haben dann beginnt erst unsere Reise zu den perfekten für Sie Fotos. Perfekten für Sie? Ja genau, dazu kommen wir in dem nächsten Punkt. Aber was macht man sonst als Hochzeitsfotograf. Na gut, als erstes macht man sehr viel Planung, weil nicht nur die Brautpaar möchte alles perfekt haben sondern auch der Fotograf, ähm, ein guter Fotograf dem nicht egal ist was am Ende seine Kunden bekommen. Konzeption, Kommunikation mit den weiteren Hochzeitsdienstleistern, Kundengesüpräche, Equipment Planung, Plan A, B, C weil was macht man wenn Wetter nicht mitspielt oder etwas grundsätzlich nicht stimmt und man muss improvisieren. Improvisation ist immer gut, und wir können das auch alle, aber ein gut ausgearbeitetes Plan ist immer gut, und kommt auch bei den Kunden gut an, weil man direkt versteht - Wir sind dem Fotograf nicht egal und er hat sich Gedanken gemacht.

Nachdem die komplette Hochzeit geplant wurde und alle Abläufe klar definiert wurden passiert es endlich - Der Tag auf den sehr viele Menschen gewartet haben, sowohl Brautpaar als auch Hochzeitsfotograf und alle anderen - Hochzeitstag, “Ja” Wort, Verlobung, Feiern mit den Gästen. Und das alles ist für Brautpaare enorm wichtig und darf nichts fehlen. Und das ist auch sehr viel Arbeit und Verantwortung für Fotograf, Momente nicht verpassen, unvergessliche Emotionen ins Bild zeichnen zu können.

Wenn Hochzeit vorbei ist gehe ich als Hochzeitsfotograf nach hause und was mache ich dann? Man denkt sich, dass man sich bestimmt ein Tag Ruhe gönnt nach dem stressigen Tag, aber so sind die Fotografen nicht. Wenn man als Hochzeitsfotograf nach hause kommt denkt man immer an mindestens 2-3 bestimmten Fotos was richtig toll waren und man möchte natürlich die Hochzeitsfotos direkt anschauen, bestimmte Bearbeitung ausprobieren und natürlich schnellstmöglich diese Fotos dem Brautpaar zeigen. Und das ist cool so. Das kommt richtig gut an wenn man Tag nach der Hochzeit schon ein Paar Hochzeitsfotos hat was man für Social Media nutzen kann oder Freunden und Familie zu zeigen.

Dann gönne ich persönlich mir immer mindestens ein Paar Tage Zeit um Fotos in Ruhe anzuschauen, und achtung, das sind ja immer ca. 1000-2000 Hochzeitsfotos was man während des Hochzeits macht. Und das ist auch keine einfachere Aufgabe als Fotograf. Bei mir persönlich bleiben im Schnitt ca. 300 Fotos was ich im Endeffekt den Kunden abgebe. Aber jedes einzelnes Foto wird bei mir bearbeitet und ich rede gerade nicht von dem Standard Workflow von manchen Fotograf mit dem Style-Presset drüber zu laufen und den Kunden geben. Ich achte auf den Ausschnitt, jedes Pickel was man nicht braucht wird entfernt, jede Haarsträhne wird wegretuschiert. Alles wird so gemacht dass das Brautpaar kann jedes Foto von ihrer Hochzeit veröffentlichen oder in Großformat ausdrucken.

Also, denkt bitte immer daran - Sie, als Brautpaar, bezahlen nicht nur für die Zeit von dem Hochzeitsfotograf was er bei Ihre Hochzeit arbeitet, sondern hängt da viel mehr dran was man sich in dem ersten Moment vorstellt.

Hochzeitsfotograf in Frankfurt mit perfekten Fotostil für Sie.

Ich habe versprochen zu erklären warum ich bei dem Hochzeitsfotograf auf “für Sie” Akzent setzte. Sie haben bestimmt in Social Media bei vielen Fotografen und vor allem Hochzeitsfotograf in dem Portfolio sehr viele Hochzeitsfotos gesehen und alle diese Fotos waren in dem gleichen Fotostil. Warum ist das so? Kann der Hochzeitsfotograf nichts anderes als das? Natürlich kann man als Fotograf einiges und man möchte auch nicht unbedingt immer gleiches Fotostil verwenden, aber es gibt es Problem. Wenn man als Fotograf diverse Stille in dem Portfolio nutzt in einem Account dann sieht es sehr bunt oder anders gesagt wie ein Misch-Masch.

Sie, als Kunde, haben bestimmte Bilder im Kopf, eigene Präferenzen, ein bestimmten Fotostil was sie bei einem oder anderen Hochzeitsfotograf schon gesehen haben und danach werden Sie suchen. Finden Sie ein Fotograf der in seinem Portfolio nur solche Fotos hat werden Sie auf jeden dieses Hochzeitsfotograf präferieren als einen Fotograf der gemischte Fotoportfolio hat. Ich empfehle Ihnen mit dem Fotograf zu reden und wenn Sie einen Hochzeitsfotograf gefunden haben und möchten unbedingt ihn zu Ihre Hochzeit buchen, aber er hat Fotos in einem anderen Fotostil - fragen Sie einfach was Sie von ihm möchten, zeigen Sie Ihre Präferenzen und Fotos was Sie mögen. Wie schon von mir gesagt wurde - Fotograf bucht man nicht nur wegen Fotos. Das sind auch sehr viele weitere Faktoren und man sollte nicht darauf verzichten nur weil man nicht gefragt hat ob er auch so ein Fotostil umsetzen kann.

Ich als Hochzeitsfotograf in Frankfurt habe sehr viel Auswahl wo ich meine Hochzeits Fotosession umsetzen kann. Das kann ein Frankfurter Park sein, oder mitten in der Frankfurt Stadtmitte oder in ein einem Schloß in der Nähe. Und natürlich möchte ich persönlich mich nicht auf einen Fotostil begrenzen. Deswegen gehöre ich zu den Hochzeitsfotografen mit Misch-Masch Portfolio und habe das hier beantworter damit Sie verstehen - als Hochzeitsfotograf mit langjährige Erfahrung kann ich sehr viele Fotostile für Sie umsetzen - Sie müssen nur mir offen am Anfang an sagen was Sie brauchen. In 80% der Fälle weiß man das auch direkt sobald man anfängt als Fotograf mit Brautpaar zu reden. Und 20% von Menschen wissen nicht genau was sie haben möchten, dadurch empfehle ich allen Kunden und Hochzeitsfotograf unbedingt mit dem Moodboard zu arbeiten um auf den gleichen Nenner zu kommen und absolute Zufriedenheit am Ende zu erzielen.

Wie ich schon gesagt habe Frankfurt bietet Hochzeitsfotografen sehr viel Auswahl, sowohl für spontane Fotosessions mit viel Improvisation als auch für inszenierte Hochzeits Fotosessions. Und wenn Sie mehr über unterschieden, Vorteile und Nachteile, und warum ich persönlich jede Brautpaar nach oder vor ihre Hochzeit ein separates After Wedding oder Pre-Wedding Fotosession anbieten würde, dann lesen Sie weiteren Kapitel.